Short Term Loads SBA Loans Big Lines of Credit Small Business Loans Equipment Financing best business loansbusiness loans Merchant Cash Advances Long Term Loans Working Capital

Unternehmensdaten aus Österreich

Wenn Sie auf der Suche nach Informationen zu einem Unternehmen aus Österreich sind, bietet Ihnen Unternehmensdaten.Österreich das größte Verzeichnis des Landes. Die Online-Plattform ist komplett kostenlos und bietet Auskünfte über alle registrierten Unternehmen Österreichs. Unter Firmen Informationen finden Sie 250.000 Unternehmen aus über 1.000 Branchen.

Die Seite richtet sich speziell an Kleinunternehmer und Privatpersonen. Benötigen Sie Informationen über Ihre Geschäftspartner und Lieferanten, können Sie sich diese bei Unternehmensdaten.Österreich online schnell und einfach beschaffen.

Eine Suchmaske auf der Seite macht das Auffinden des gewünschten Unternehmens dabei einfach. Geben Sie einfach den Namen oder das Bundesland, in dem die Firma ansässig ist, in die Suchmaske ein und Sie erhalten eine Übersicht der Suchergebnisse. Ein Klick auf das Unternehmen und Ihnen stehen alle Informationen zur Verfügung.

Aber auch eine weniger gezielte Suche nach Unternehmen ist möglich. In verschiedenen Listen werden die Unternehmen nach ihrer Größe (klein, mittel, groß, sehr groß) sortiert und können von Ihnen durchsucht werden. Eine weitere Liste ordnet die Unternehmen nach dem Kapital und zeigt die kapitalstärksten Firmen Österreichs an. Außerdem ist die Ansicht der Unternehmen nach der geographischen Lage möglich. So können Sie alle Unternehmen in Ihrer Nähe überblicken.

Haben Sie das gewünschte Unternehmen gefunden, erhalten sie Auskunft über den Namen, die Adresse, Rechtsform, Branche, Größe und das Eigenkapital.
Allerdings hat es ebenso viele Vorteile für jedes Unternehmen selbst auf der Plattform auffindbar zu sein. Kunden, Interessenten und Geschäftspartner haben dann schnell die Möglichkeit zu Ihren Kontaktdaten zu gelangen. So erleichtert das Verzeichnis Ihre Kommunikation nach außen erheblich.

Die angebotenen Unternehmensdaten werden dabei von iCRIF, einer Online-Plattform für Unternehmensauskünfte, zur Verfügung gestellt.

Die Internetseite ist auf drei Sprachen aufrufbar und benutzbar. Zur Auswahl stehen Deutsch, Englisch und Spanisch. Auch internationale Interessenten habe so die Möglichkeit Ihr Unternehmen zu finden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Crailar Technologies Inc Vorstellung

In diesem heutigen Artikel möchte ich Ihnen die Crailar Technologies Inc. [WKN: A1J7Q1 / ISIN: CA2242481042] näher vorstellen. Vorweg möchte ich darauf hinweisen, dass ich selbst Aktien dieses Unternehmens besitze. Warum ich diese halte, möchte ich Ihnen gerne erläutern.

Was macht die Crailar Technologies Inc.?
Der Membranhersteller GeroTex dürfte Ihnen ein Begriff sein. Crailar entwickelt ein ähnliches Produkt. Mit einem neuartigen Verfahren können aus Hanf und Flachs deutlich feinere Fäden entwickelt werden, als bisher möglich. Dies macht das Unternehmen insbesondere für die Bekleidungsbranche spannend. Aus diesem Grund hat sich Adidas über seinen Amsterdamer Beteiligungsfonds Hydra Ventures für 1,3 Millionen Euro knapp sieben Prozent an Crailar gesichert. Neben dem deutlich höherwertigen Produkt, bringt das neue Herstellungsverfahren den Vorteil einer besseren ökologischen Bilanz mit, da beim Anbau von Hanf und Flachs deutlich weniger Pestizide und weniger Wasser verwendet und gebraucht wird.

Neben Adidas zählt auch Ikea zu den prominenten Geldgebern. Der Möbelriese unterstützt Crailar mit einer Finanzierung von 2,2 Millionen Euro.

Der aktuelle Kurs von etwa 0,28 Euro (27.11.2014) ist nun deutlich geringer, als der Kurs, den Adidas für seine sieben Prozent gezahlt hat, obwohl die technische und betriebswirtschaftliche Entwicklung von Crailar aus unerer Sicht 2014 recht positiv war. So konnte der Absatz gesteigert und der Verlust gesenkt werden.

Disclaimer:
Dieser Artikel ist keine Kaufempfehlung für diese Aktie. Investments in Aktien können zu einem Totalverlust führen. Der Autor besitzt Aktien des vorgestellten Unternehmens.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.5/10 (4 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)

Zwangsversteigerung

Wenn es um die Finanzierung einer Immobilie geht, stellen sich Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen immer als kompetente Ansprechpartner, die eine einfache und schlanke Finanzierung ermöglichen, dar. Auch Kunden mit mäßiger Bonität wird es ohne Probleme ermöglicht, in die eigenen vier Wände zu ziehen. Problematisch wird es von Seiten der Bank allerdings dann, wenn Liquiditätsprobleme auftreten. In diesen Fällen wird von Kreditinstituten nur sehr selten das Gespräch gesucht. In der Regel werden sofort Mahnungen an den Schuldner verschickt. Diese Mahnungen sind häufig in einem sehr strengen und fordernden Ton verfasst. Nach der dritten Mahnung folgt schließlich die Zwangsversteigerung. Die Tatsache, dass Schuldner bei einer Zwangsversteigerung alles verlieren, was sie sich aufgebaut haben, ist den Gläubigern häufig egal.

Schuldner sind häufig überfordert, wenn Liquiditätsprobleme auftreten. In der Regel kennen sie diese besondere Situation nicht und wissen auch nicht, wie sie sich gegenüber den Gläubigern, die natürlich die Zahlung der rückständigen Raten fordern, richtig verhalten. Viele Schuldner ziehen sich zurück und haben große Angst vor einer bevorstehenden Zwangsversteigerung. Mit der Zwangsversteigerung sind häufig große Existenzängste verbunden. Kompetente Hilfe bekommen Schuldner in der schwierigen Situation selten. Dabei sollte es das oberste Ziel sein, die drohende Zwangsversteigerung abzuwenden und die eigene Immobilie zu retten. Aber was genau können Betroffene tun?

Wenn Sie sich in einer Situation befinden, die der oben beschriebenen ähnelt, sollten Sie sich unbedingt kompetente Hilfe holen. Ohne Experten haben Sie gegen Banken kaum eine Chance. Wenn Sie Angst vor dem Verlust Ihrer Immobilie und einer Zwangsversteigerung haben, sollten Sie sich auf keinen Fall verstecken oder zurückziehen. Es gibt viele Unternehmensberater, die sich auf genau solche Situationen und Fälle spezialisiert haben. Wenden Sie sich unmittelbar an die Unternehmensberater bei Pacemark. Sie bekommen schnelle und professionelle Hilfe. Die Berater helfen Ihnen dabei, Ihre Immobilie zu retten und die drohende Insolvenz abzuwenden. Mit einer Zwangsversteigerung und der damit verbundenen Privatinsolvenz beginnt ein langer und steiniger Weg für Sie. Die Unternehmensberater bei Pacemark verhindern, dass es dazu kommt. Sie bekommen schnelle Hilfe und retten Ihre Immobilie. Es gibt immer einen Ausweg. Vertrauen Sie sich den Experten an und profitieren Sie von jahrelanger Erfahrung. Viele Immobilienbesitzer konnten ihre vier Wände mit der Hilfe der Experten von Pacemark retten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Kredite ohne Schufa

Die Kredite ohne Schufa werden nach ihrer Bewilligung nicht als Information in die Schufa-Datenbank eingetragen. Darüber hinaus verzichtet der Kreditgeber im Rahmen der Bonitätsbewertung des Kreditsuchenden auf eine Einsicht in die Schufa-Datenbank. Von der Einbeziehung des Schufa-Scores als einem der ansonsten wesentlichen Bonitätskriterien wird ganz bewusst Abstand genommen. Das ist jedoch nur in bestimmten Fällen möglich.

Diejenigen Banken und Sparkassen, die ein Geschäftspartner der Schufa sind, vergeben keine Kredite ohne Schufa. Sie sehen sich untereinander dazu verpflichtet, ihre Vertragsgeschäfte mit den Kunden als Information in die Datenbank der Schufa, der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, eintragen zu lassen. Das sind alle Filialbanken und Sparkassen, die Direktbanken sowie auch deutsche Onlinebanken.

Kredite ohne Schufa werden von einigen deutschen, aber auch von ausländischen Onlinebanken angeboten. Umgangssprachlich sind das der Schweizer Kredit, oder der Liechtensteiner Kredit. Die Onlinebanken in diesen Ländern sind naturgemäß kein Geschäftspartner der privaten deutschen Wirtschaftsauskunftei Schufa; und einige deutsche Onlinebanken verzichten ganz bewusst auf die Zusammenarbeit mit der Schufa. Für sie sind die Kredite ohne Schufa ein vertrauliches Geschäft, von dem außer den beiden Vertragspartnern niemand etwas erfährt.

Kredite ohne Schufa haben, wenn überhaupt, nur wenige Nachteile.

• Ihre Höhe ist auf einen mittleren vierstelligen Eurobetrag begrenzt. Damit minimiert der Kreditgeber sein Kreditausfallrisiko für den Fall, dass der Kredit ohne Schufa nicht, nur teilweise oder unpünktlich zurückgezahlt wird.

• Die Auswahl an Onlinebanken ist überschaubar, also nicht allzu groß. Der Kreditsuchende muss etwas ausführlicher im Internet nach der passenden Onlinebank suchen.

• Ohne einen Internetzugang besteht keine Chance auf einen Kredit ohne Schufa, weil er von den Banken und Sparkassen am Ort nicht angeboten wird.

Gegenüber den Krediten mit haben Kredite ohne Schufa einige gravierende Vorteile.

• Die Kreditauszahlung ist sowohl bargeldlos durch Onlineüberweisung auf das Girokonto als auch in bar möglich. Eine Barauszahlung durch die Deutsche Post AG garantiert eine absolute Diskretion der Kreditaufnahme, weil keine Gutschrift auf dem Girokonto erfolgt.

• Der Schufa-Score wird vom Kredit ohne Schufa in keiner Weise berührt, sprich beeinträchtigt. Er kann nur das berechnen, was in der Schufa-Datenbank eingetragen ist. Was nicht drinsteht, wird auch nicht bewertet.

• Kredite ohne Schufa sind nicht nur für diejenigen interessant, die wegen einer sogenannten negativen Schufa keinen Kredit mit Schufa genehmigt bekommen. Es kann durchaus gute Gründe im privaten oder geschäftlichen Bereich für eine diskrete Kreditaufnahme geben, von der niemand etwas erfahren soll. Dafür sind Kredite ohne Schufa geradezu ideal.

Dass es sich um einen Kredit ohne Schufa handelt, erkennt der Kreditsuchende daran, dass im Kreditantrag die ansonsten übliche „Schufa-Klausel „ nicht vorhanden ist, also absichtlich fehlt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.2/10 (5 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Kreditwürdigkeit

Die Kreditwürdigkeit oder auch Bonität beschreibt die Fähigkeit, aufgenommene Kredite zurückzahlen zu können. Sie ist speziell für angehende Unternehmer und Kreditnehmer wichtig und wird auf der Grundlage verschiedener Daten festgelegt. Diese können positiv oder negativ beeinflusst werden.

Kreditwürdigkeit positiv beeinflussen

Viele Faktoren der Bonität können nicht beeinflusst werden. Dazu zählt etwa das Alter, das Geschlecht, der Wohnort und der Beruf. Es gibt jedoch auch einige Faktoren, die sich positiv auf die Kreditwürdigkeit auswirken können. Dazu zählen beispielsweise eingehaltene Ratenverpflichtungen , welche bei der Schufa positiv vermerkt werden. Auch die Wohngegend kann sich unter Umständen positiv auf die Bonität auswirken. Ein hohes Mietpreisniveau verbessert auch die Bonität. Darüber hinaus kann die Kreditwürdigkeit auch verbessert werden, indem die persönlichen Schufa-Daten regelmäßig überprüft werden. Nicht selten liegen hier fehlerhafte Einträge vor, die bisher für eine schlechte Bonität gesorgt haben. Fehler können der Schufa gemeldet werden. Zudem hilft oft auch schon ein persönliches Gespräch mit Unternehmen, die für negative Eintragungen verantwortlich sind, um die Bonität auf lange Sicht zu verbessern.

Faktoren, die die Bonität herabstufen

Bestimmte Faktoren wirken sich negativ auf die Bonität aus. So führen nicht eingehaltene Ratenverpflichtungen ebenso zu einem negativen Eintrag bei der Schufa wie Abmahnungen und ungedeckte Rechnungen. Bevor es dazu kommt, folgt zumeist jedoch eine dementsprechende Warnung. Auch ungedeckte Konten führen zu einer Verschlechterung der Bonität, weshalb hier unbedingt Rücksprache mit der Bank gehalten werden sollte. Die falsche Wohngegend kann auch zu einer Verschlechterung der Bonität führen. Wohnt man beispielsweise in einem sozialen Brennpunkt, ist die Bonität automatisch eher negativ. Lässt man sich von verschiedenen Banken Angebote für einen Kredit stellen, sollte man zudem darauf achten, dass die Bank bei der Schufa lediglich eine „Anfrage Kreditkonditionen“ startet, da eine „Anfrage Kredit“ über 14 Tage bestehen bleibt und einigen anderen Institutionen gemeldet wird. Dadurch wird die Bonität ebenfalls herabgestuft und auch die Verhandlungen mit anderen Banken werden erschwert, da auch diese die entsprechende Anfrage sehen und davon ausgehen, dass kein Kredit gewährt wurde.

Kreditwürdigkeit überprüfen

Als Unternehmer oder Privatperson kann man problemlos eine einmalige Selbstauskunft über die eigene Kreditwürdigkeit einholen. Dazu muss lediglich das Bestellformular nach § 34 BDSG ausgefüllt werden, welches online als PDF erhältlich ist. Die Schufa Auskunft ist kostenlos und enthält alle wichtigen Daten und Informationen zur eigenen Bonität. Zu finden ist das entsprechende Formular auf der offiziellen Seite der Schufa unter „Für Privatkunden“. Unternehmer sollten sich um einen persönlichen Ansprechpartner bei der Schufa bemühen, um alle benötigten Informationen zu erhalten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.8/10 (4 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Den richtigen Fachanwalt für alle Bereiche finden

Sicher ist es so, dass das Recht in der heutigen Zeit nicht selten komplizierter wird. Daher ist es für Verbraucher und Rechtssuchende wichtig, dass sie den richtigen und passenden Anwalt für möglichst alle Angelegenheiten finden können. Es stellt sich daher in vielen Fällen die Frage, wie es möglich ist, den guten und geeigneten Anwalt für ein bestimmtes Rechtsgebiet zu finden. Man kann davon ausgehen, dass der Bürger heute nicht mehr zu einem Anwalt gehen kann, der angeblich in allen Rechtsgebieten kompetent ist. Ebenso kann der Anwalt nicht darauf hoffen, dass er alleine dadurch genügend Mandanten findet, dass er das Schild „Anwalt“ vor seinem Büro anbringt. Es stellt sich daher die Frage, wie dieses wirklich wichtige Problem in der besten Weise gelöst werden kann.

Wie kommen in der heutigen Zeit geeignete Fachanwälte und suchende Bürger in der besten Weise zusammen?

Man muss auf jeden Fall sagen, dass das Internet viele Erleichterungen für alle Seiten bieten kann. Eine sicher gute und begrüßenswerte Idee liegt darin, dass ein Anwalt seine Dienste als Fachanwalt für eine bestimmte Region anbieten kann. Er kann dann auf jeden Fall sicher sein, dass ihn ein gewisses Kundenpotenzial ansprechen wird. Dies ist ein großer Unterschied zu den Fällen, in denen dem Bürger eine Liste mit verschiedenen Anwälten vorgelegt wird. Kurzum kann man eigentlich sagen, dass mit einem guten Portal dem Bürger und auch dem Fachanwalt in entsprechender Weise gedient ist. Es lohnt sich also auf jeden Fall, ein entsprechendes Angebot näher unter die Lupe zu nehmen.

Was bringt die Fachanwaltsuche ganz speziell für den Anwalt?

Hier haben Sie als Anwalt ganz konkret die Möglichkeit, Ihre Dienstleistung in allen Bereichen ganz genau vorzustellen. Es ist auch sicher gut, wenn Sie sich auf Mandanten einstellen können, die genau Sie als Fachkraft für einen bestimmten Rechtsbereich suchen. Dann können Sie sich rechtzeitig auf eventuelle Fragen und Rechtsprobleme einstellen. Es wird Ihnen auf diese Weise viel leichter fallen, Ihre Mandanten entsprechend zu beraten. Es liegt also eine Situation vor, in denen allen Beteiligten geholfen ist. Sie sollten sich also unbedingt über Einzelheiten informieren. Dies kann sich eigentlich nur lohnen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)